Saxophone / Clarinet

EB

"EB"OUT

Eberhard Reiter stammt aus Lohnsburg am Kobernaußerwald (Oberösterreich).
Schwerpunkte in seinem derzeitigen künstlerischen Tätigkeitsfeld sind das Saxophonquartett 4saxess, Vienna Saxophonic Orchestra, Chameleon Orchestra, Max Brand Ensemble, Klaviertrio Kora, The Konrats sowie quart@art.

Auftritte u.a. mit dem Brucknerorchester Linz, Kärntner Sinfonieorchester, Mozarteumorchester Salzburg, Tonkünstler-Orchester, Radio Symphonie Orchester Wien, den Salzburg Orchester Solisten sowie mit Pro Brass.

Neben Auftritten in weiten Teilen Europas führten Konzertreisen nach China, Indonesien, St. Petersburg, in die Vereinigten Arabischen Emirate  und nach Las Vegas. 

Seit 2008 unterrichtet Eberhard Reiter im Oö. Landesmusikschulwerk Klarinette und Saxophon.

Mehr lesen
Studien an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz bei Peter Rohrsdorfer (Saxophon) und Gerald Kraxberger (Klarinette). Weitere Impulse holte er sich bei Kursen von Arno Bornkamp, Oto Vrhovnik, Petra Stump und Heinz Peter Linshalm, der Vienna Clarinet Connection, Howard Klug, Eugene Rousseau, Jean- Yves Fourmeau, Daniel Schnyder, Milan Turkovic, Ralph Manno, Otis Murphy, dem Raschèr Saxophonquartett, Philippe Geiss u.a.

Konzerte im Rahmen von: Salzburger Festspiele, Wien Modern, Festival St. Gallen, Tage der neuen Musik im Porgy & Bess Wien, Festival de cuivres Genf, Summartonar Festival (Färöer Inseln), Nørre Vosborg Kammermusikfestival (DNK), Festspiele Stockerau, Intersonanzen Festival Potsdam, Sommernachtsgala Grafenegg, Kammermusikfestival Allegro Vivo Pernegg, PalmKlang Oberalm, Kronefest Linz, Festival Horizonte Landeck, World Saxophone Congress St. Andrews (SCO), Internationale Musiktage Vöcklabruck, Vienna International Saxfest, Tintea Muzicala (ROU), Outreach Music Festival Schwaz, Festival Leicht über Linz, musica sacra Linz, 3. Internationales Musikfest Hamburg, Colours of Percussion Festival, Hörsturm Festival, u.a.

NEWS

OUT NOW
Neue CD

quart@art • Konsonanz

Unser neues Programm mit Werken von G. Gershwin, D. Schostakowitsch, G. Breinschmid, T. Burkali, C. Mühlbacher und M.W. Waller.
Mehr...

ACTIVITIES

26.11.22 • 19.00

Samstag

Wir saxen euch an,

den lieben Advent

4saxess

Herzogenburg

 

02.12.22 • 19.30

Freitag

CATCH ME IF YOU CAN

Bruckner Orchester Linz

Linz

Musiktheater

03.12.22 • 20.00

Samstag

Die Nacht der Filmmusik

Musikverein Lohnsburg

Lohnsburg

Mehrzweckhalle

04.12.22 • 17.00

Sonntag

Wir saxen euch an,

den lieben Advent

4saxess

Taiskirchen i.I.

Pfarrkirche

08.12.22 • 19.30

Donnerstag

CATCH ME IF YOU CAN

Bruckner Orchester Linz

Linz

Musiktheater

22.12.22 • 19.30

Donnerstag

CATCH ME IF YOU CAN

Bruckner Orchester Linz

Linz

Musiktheater

09.03.23 • 19.30

Donnerstag

ORF RSO WIEN 

 

Linz

Brucknerhaus

06.05.23 • 19.30

Samstag

ORF RSO WIEN 

 

Wien

Konzerthaus

PROJECTS

DISCOGRAPHY

2007  Wolfgang R. Kubizek
          …und alle Toten starben friedlich…

2010  Günter Voglmayr
           ON AIR

2011  pt art orchester linz
          A Night like this

2012  Vienna Saxophonic Orchestra
          Frameless Pictures

2012  Innviertler Symphonie Orchester
          Mozart / Bruckner

2014  Pianotrio Kora   
          Colors

2016  Chameleon Orchestra
          Windows to the East

2016  quart@art
          quart@art

2017  Musikverein Lohnsburg
          Wir

2017  Michael Mantler
          Comment c’est

2018  Hermann Miesbauer
          18 to 18

2018  Tonkünstler Orchester
          Schostakowitsch: Suite für Varieté Orchester

2018  Georg Breinschmid
           Breinländ

2019  quart@art
          Best of Rotary Music Awards

2020  ORF RSO Wien
          Leonard Bernstein: Mass

2021  quart@art
          Konsonanz